Erstbelehrung nach § 43 Infektionsschutzgesetz

Personen, die gewerbsmäßig oder ehrenamtlich folgende Lebensmittel herstellen, behandeln oder in Verkehr bringen:

  1. Fleisch, Geflügelfleisch und Erzeugnisse daraus
  2. Milch und Milcherzeugnisse auf Milchbasis
  3. Fische, Krebse oder Weichtiere und Erzeugnisse daraus
  4. Eiprodukte
  5. Säuglings- und Kleinkindernahrung
  6. Speiseeis und Speiseeishalberzeugnisse
  7. Backwaren mit nicht durchbackener oder durcherhitzter Füllung oder Auflage
  8. Feinkost-, Rohkost- und Kartoffelsalate, Marinaden, Mayonnaisen, andere emulgierte Soßen, Nahrungshefen

und dabei mit ihnen direkt (mit der Hand) oder indirekt über Bedarfsgegenstände (z.B. Geschirr, Besteck und andere Arbeitsmaterialien) in Berührung kommen

oder

in Küchen von Gaststätten, Restaurants, Kantinen, Cafes oder sonstigen Einrichtungen mit und zur Gemeinschaftsverpflegung (z.B. bei Vereinsfesten) tätig sind, benötigen vor erstmaliger Ausübung dieser Tätigkeit eine Bescheinigung gemäß §43 Abs. 1 InfSchGes von ihrem Gesundheitsamt.

Für unsere Salinenpraxis liegt eine entsprechende Bescheinigung vor:

"Auf Antrag beauftragt das Landratsamt Berchtesgadener Land - Gesundheitsamt widerruflich Herrn Stabsarzt Georg Bergmaier, Erstbelehrungen nach § 43 Infektionsschutzgesetz durchzuführen und die entsprechende Bescheinigung auszustellen." (09.11.2005)

"Auf Antrag beauftragt das Landratsamt Berchtesgadener Land - Gesundheitsamt widerruflich Herrn Andreas Schaider, Erstbelehrungen nach § 43 Infektionsschutzgesetz durchzuführen und die entsprechende Bescheinigung auszustellen.“

Termine hierfür werden durch unser Praxispersonal bei den Herren Bergmaier und Schaider nach Vereinbarung vergeben.

Öffnungszeiten

Montag - Donnerstag        7:30 - 19:00 Uhr
Freitag 7:30 - 17:00 Uhr
Samstag 9:00 - 11:00 Uhr

Öffnungszeiten der Anmeldung (Terminvereinbarung und dgl.). Bitte beachten Sie die abweichenden Arztsprechstunden.

 

Kontaktieren Sie uns

 

 

 

So finden Sie uns

  

zu Google Maps